Tipps: Was tun wenn es schmerzt?

Auf dieser Seite möchten wir Ihnen ein paar nützliche Tips für Ihre tägliche Zahnpflege geben.

Eingeklemmter Speiserest

Machen Sie einen Knoten in die Zahnseide, dann hat diese mehr Widerstand wenn sie durch den Zahnzwischenraum geführt wird.

Schmerzhafte Zahnhälse

Tragen Sie eine Zahncreme gegen empfindliche Zahnhälse pur auf die schmerzenden Zahnhälse auf und lassen sie diese 1 bis 2 Minuten einwirken.

Zahn Weiß Zahnpasten

diese sind kritisch zu sehen, da sie oftmals zu viele Abrasivstoffe enthalten und der Zahnschmelz regelrecht weggebürstet wird.

Mundduschen

Die neue Zahnzwischenraumdusche der Fa. Phillips stellt meines Erachtens eine gute Alternative dar, wenn jemand mit Zahnseide nicht zurechtkommt. Diese Zahnzwischenraumdusche presst jeweils eine kleine Menge Wasser oder Mundspüllösung mit hoher Geschwindigkeit in der Zahnzwischenraum und reinigt diesen.

Kinderzahnheilkunde = Elterzahnheilkunde

Die Kinder dürfen putzen, die Eltern müssen putzen. Das tägliche Zähneputzen bei Kindern muss mindestens 1x täglich von den Eltern erledigt werden. Kein Kind ist manuell so geschickt, dass es selbstständig die Zähne richtig putzen kann. Am besten mit einer elektrischen Zahnbürste. Diese putzt intensiv, und der kleine rotierende Kopf passt perfekt in jeden Kindermund.

Elektrische Zahnbürsten

Ich empfehle meinen Patienten Modelle mit rotierendem Bürstenkopf. Diese können an allen Zahnflächen optimal positioniert werden. Die schnelle Rotation des Bürstenkopfes wird eine hohe Putzleistung erreicht. Durch geschicktes positionieren können auch die Zahnfleischränder und die Zahnzwischenräume optimal gereinigt werden. Unser Prophylaxehelferinnen erklären dies jedem Patienten ganz genau.

Zahnpasten

Alle gängigen Marken sind zu empfehlen. Untersuchung der Stiftung Warentest.

Zahnzusatzversicherungen

Hier besteht inzwischen ein umfangreiches Angebot. Gute Vergleichstabellen der einzelnen Anbieter sind Weizmann portal

Nützliche Links

www.philips.de/AirFloss
www.oralb.de